Aktuelles > Konzerte & Veranstaltungen

Konzerte und Veranstaltungen

Veranstaltungsinfo:

Referat für Öffentlichkeitsarbeit
Thomas Wolter
Tel./Fax: 0681/96731-29
E-Mail: presse(at)hfm.saarland.de

Wenn Sie den HfM-Newsletter mit aktuellen Konzert-Informationen abonnieren möchten, schicken Sie bitte eine kurze Mitteilung an die oben genannte Mail-Adresse.


Konzertprogramm Sommersemester 2017

(ePaper) |  (PDF)


Öffentliche Prüfungskonzerte (PDF)


Hinweis: Die nachstehenden Konzerttermine sind auf dem neuesten Stand und können von unserem Programmheft abweichen.

Veranstaltungstermine

Seite 1 von 3 123 >>

März 2017

Szenische Werkstatt

Vaughan Williams: Riders to the sea  

Giacomo Puccini: La Bohème, 4. Akt

mit Studierenden der Gesangsklassen der HfM Saar
Leitung: Solvejg Bauer, Hans-Jörg Neuner, Yaron Windmüller 

Datum: 31.03.2017
Beginn: 19:30 Uhr
Ort: Alte Ev. Kirche St. Johann
April 2017

Szenische Werkstatt

Vaughan Williams: Riders to the sea  

Giacomo Puccini: La Bohème, 4. Akt

mit Studierenden der Gesangsklassen der HfM Saar
Leitung: Solvejg Bauer, Hans-Jörg Neuner, Yaron Windmüller 

Datum: 02.04.2017
Beginn: 19:30 Uhr
Ort: Alte Ev. Kirche St. Johann

HfM-Alumni: Beethoven – Sämtliche Klaviersonaten

Konzert I

Marlo Thinnes, Klavier

in Zusammenarbeit mit SR2 KulturRadio

Karten an den VVK-Stellen und unter www.ticket-regional.de.

Ludwig van Beethoven hat insgesamt 32 Sonaten für Klavier geschrieben. Sie zählen zu den bedeutendsten Werken der Klavierliteratur. Man bezeichnet sie nach der berühmten Einschätzung Hans von Bülows auch als das „Neue Testament“ der Klavierliteratur; das „Alte Testament“ der Klavierliteratur sei das Wohltemperierte Klavier von Bach. Die HfM-Alumni Thomas Betz und Marlo Thinnes werden von April 2017 bis Februar 2018 abwechselnd sämtliche Klaviersonaten von Beethoven im Konzertsaal der HfM Saar aufführen.

Datum: 07.04.2017
Beginn: 19:00 Uhr
Ort: HfM Konzertsaal

Saarbrücker Kammerkonzerte: Hyperion Klaviertrio

Werke von Ludwig van Beethoven und Johannes Brahms

Info: www.saarbruecker-kammerkonzerte.de

Datum: 09.04.2017
Beginn: 17:00 Uhr
Ort: HfM Konzertsaal

Komponieren der Gegenwart

Der Komponist Gordon Kampe spricht über seine Musik

Eintritt frei

www.gordonkampe.de

Datum: 19.04.2017
Beginn: 14:00 Uhr
Ort: Theo-Brandmüller-Haus

FuF-Konzert: „Nimm sie hin denn, diese Lieder“

Liedklasse Prof. Matthias Wierig

Das Motto des Konzertes stammt aus dem Liederkreis „An die ferne Geliebte“ von Beethoven/Jeitteles, der zu Beginn gesungen wird. Hinzu kommen noch Lieder von Schumann (Liederkreis op. 39) und Lieder von Grieg, die den „klassischen“ Liedteil abdecken. Der Zyklus von Vaughn-Williams „The House of Life“ führt in die englische Romantik, gepaart mit

„Ariettes oubliées“ von Debussy für den französischen Impressionismus. Der letzte Teil des Konzerts wird sich mit Schönbergs „Brettl-Liedern“, 5 Liedern von Korngold und Cabaret Songs von William Bolcom und  Kurt Weill mehr und mehr in Richtung Chanson bewegen.

Datum: 19.04.2017
Beginn: 19:00 Uhr
Ort: HfM Konzertsaal

Podium mit Studierenden aus unterschiedlichen Klassen

 

 

Datum: 20.04.2017
Beginn: 18:00 Uhr
Ort: HfM Konzertsaal

OrgelKunst-Matinée - Orgelmusik in der Schlosskirche

Neoklassik und Antikenfotografie

Andreas Rothkopf, Orgel

Kunstbetrachtung: Dr. Ulrike Bock

Veranstaltungsreihe der Hochschule für Musik Saar und des Saarlandmuseums

 

Die „OrgelKunst-Matinée“, eine Kooperation zwischen der Hochschule für Musik Saar und dem Saarlandmuseum findet wieder regelmäßig in der Saarbrücker Schlosskirche statt. Andreas Rothkopf, Professor an der HfM Saar, spielt bei allen Veranstaltungen an der Orgel in der Schlosskirche.

Die Atmosphäre des gotisch-barocken Kirchenraums, museale Kunstwerke und Orgelmusik, diese besondere Kombination will die „OrgelKunst-Matinée“ für das Publikum erlebbar machen. Jeden dritten Sonntag um 11.30 Uhr stellen wissenschaftliche Fachkräfte des Saarlandmuseums ein ausgewähltes Kunstwerk vor. Die Erlebnisse der gemeinsamen Betrachtung können während des Hörens der Musik nachwirken. Die Teilnahme an der OrgelKunst-Matinée ermöglicht zudem einen kostenfreien Museumsbesuch im Anschluss an die Veranstaltung. 

Besucherservice unter (0681) 9964-234 oder service@saarlandmuseum.de

Datum: 23.04.2017
Beginn: 11:30 Uhr
Ort: Schlosskirche Saabrücken

Claudio Monteverdi zum 450. Geburtsjahr: „Movete al mio bel suon le piante snelle…“

Im Rahmen der Zusammenarbeit von TAMIS und HfM Saar

Madrigale, Tänze und Instrumentalmusik von Monteverdi und anderen

Studierende der Hochschule für Musik Saar und Gäste:

Kurs „Historischer Tanz“; Leitung: Christiane Mandernach; Sänger/innen der Fachgruppe Gesang; Instrumentalist/innen der Fachgruppe Alte Musik; Les Violes: Anne Clement, Hélène Galan, Claudia Limperg, Heidrun Mertes und Elisabeth Woll, Viola da gamba; Andrea C. Baur, Chitarrone und Barockgitarre; Leitung: Lutz Gillmann

„Movete al mio bel suon le piante snelle…“ – „Bewegt eure schlanken Füße zu meiner schönen Musik…“ - Claudio Monteverdi (1567-1643) prägte als europaweit bedeutender Komponist und Lehrer das Musikleben des 17. Jahrhunderts und beeinflusste die Entwicklung der (Vokal-)Musik ganz entscheidend. Sein achtes Madrigalbuch, die teils groß und prachtvoll besetzten Madrigali guerrieri et amorosi (Kriegerische und verliebte Madrigale) mit ihren Gegensätzen und Gemeinsamkeiten stehen im Mittelpunkt des „spartenübergreifenden“, Musik und historischen Tanz umfassenden Projekts der Hochschule für Musik Saar.

 

Datum: 23.04.2017
Beginn: 19:00 Uhr
Ort: Alte Ev. Kirche St. Johann

Konzert der Violaklasse Jone Kaliunaite

 

Datum: 24.04.2017
Beginn: 19:00 Uhr
Ort: HfM Konzertsaal

Cello-Recital

Daeyoun Kim, Violoncello (Klasse Prof. Gustav Rivinius)
Hwanhee Yoo, Klavier

Werke von L. Boccherini, F. Schubert, J. Brahms, E. Ysaÿe, D. Schostakowitsch und A.v. Parys

 

Datum: 25.04.2017
Beginn: 20:00 Uhr
Ort: HfM Konzertsaal

5. SR-ENSEMBLEKONZERT: Liebeslieder...

Mit Mitgliedern der Deutschen Radio Philharmonie Saarbrücken Kaiserslautern

www.drp-orchester.de

Datum: 26.04.2017
Beginn: 20:00 Uhr
Ort: HfM Konzertsaal

Olivier Messiaen: „Livre d’orgue“

Jörg Abbing, Orgel

Dieses wohl modernste und atonalste Orgelwerk Messiaens entstand kurz vor dem epochalen „Mode de valeurs et d’intensitées“ aus den „Quatre études de rhythme“ (1952), welches den Grundstein zur seriellen Kompositionsweise legte. Auch im „Livre d’orgue“ experimentierte Messiaen mit seriellen Strukturen, daneben gibt es die von ihm entwickelten „irrationalen Rhythmen“ und Vogelgesang. Das „Livre d’orgue“ dürfte zu den interessantesten und spannendsten Orgelzyklen in der Geschichte der Orgelmusik zählen. Das Konzert findet genau am 25. Todestag des Komponisten statt. 

Datum: 27.04.2017
Beginn: 19:00 Uhr
Ort: HfM Konzertsaal

Beethoven – sämtliche Klaviersonaten

Konzert II

Thomas Betz, Klavier

Karten an den VVK-Stellen und unter www.ticket-regional.de.

Datum: 28.04.2017
Beginn: 19:00 Uhr
Ort: HfM Konzertsaal
Mai 2017

Jazz Meeting SaarLorLux (Nancy-Echternach-Saarbrücken)

Jazz-Studierende der Konservatorien von Nancy (F), Echternach (L) und der HfM Saar treten beim grenzüberschreitenden „Jazz Meeting SaarLorLux“ gemeinsam auf. 

Datum: 02.05.2017
Beginn: 19:00 Uhr
Ort: Studio 5 der HfM Saar

Konzert der Flötenklasse Prof. Gaby Pas-Van Riet

 

 

Datum: 04.05.2017
Beginn: 19:00 Uhr
Ort: HfM Konzertsaal

Konzert mit dem Kammerorchester der Hochschule für Musik Saar

Das Orchester unter der musikalischen Leitung der Violin-Professoren David Grimal und Hans-Peter Hofmann spielt nach dem großen Vorbild, dem europäischen Profi-Kammerorchester „Les Dissonances“, grundsätzlich ohne Dirigent. Dies erfordert eine hohe Konzentration und eine besondere Art des Miteinander-Musizierens. Zu hören sind Werke von Joh. Christian Bach, Joseph Haydn und Wolfgang Amadeus Mozart.

Datum: 05.05.2017
Beginn: 19:30 Uhr
Ort: Kath. Kirche Eiweiler

Abschlusskonzert der 10. Saarbrücker Komponistenwerkstatt

(19:15 Uhr Konzerteinführung)

Deutsche Radio Philharmonie | Dirigent: Manuel Nawri

Werke von Benedikt ter Braak, Martin Sadowski, Samuel Walther und Florian Wessel 

Die Jury der Saarbrücker Komponistenwerkstatt hat vier Orchesterstücke junger Komponisten ausgewählt, die im Rahmen des Abschlusskonzerts der Deutschen Radio Philharmonie im SR-Sendesaal uraufgeführt und live auf SR 2 KulturRadio übertragen werden: Martin Sadowski hat polnische Wurzeln und studiert bei Marco Stroppa in Stuttgart, Benedikt ter Braak ist Schüler von Günter Steinke in Essen, Samuel Walther wird von Dieter Mack in Lübeck unterrichtet und Florian Wessel hat das Fach Komposition bei Arnulf Herrmann an der Hochschule für Musik Saar belegt.

www.drp-orchester.de

Datum: 05.05.2017
Beginn: 20:00 Uhr
Ort: Funkhaus Halberg

Konzert des Kammerorchesters der HfM Saar

Leitung: Prof. David Grimal / Prof. Hans-Peter Hofmann

Johann Christian Bach: Sinfonie in G-moll op.6 Nr.6
Joseph Haydn: Cellokonzert Nr.1 in C-Dur
W. A. Mozart, Sinfonie Nr. 29 in A-Dur, KV 201 

Karten an den VVK-Stellen und unter www.ticket-regional.de

 

Datum: 06.05.2017
Beginn: 19:00 Uhr
Ort: Alte Ev. Kirche St. Johann

Konzert der Hornklasse Prof. Sibylle Mahni

 

 

Datum: 07.05.2017
Beginn: 11:00 Uhr
Ort: HfM Konzertsaal

Seite 1 von 3 123 >>

++ Erfolg für Myriam Ghani beim "Deutschen Musikwettbewerb" ++

Myriam Ghani (Klasse Prof. Gaby Pas-Van Riet) nahm mit großem Erfolg am "Deutschen Musikwettbewerb 2017" (DMW) in Leipzig teil: Sie erreichte die III. Runde/Halbfinale, in dem sie vor der 36-köpfigen Gesamtjury ihre...mehr...


++ HfM-Ensemble Baroque4 gewinnt 2. Preis beim „Förderpreis Alte Musik“ ++

Das Ensemble Baroque4 mit Studierenden der HfM Saar hat den 2. Preis beim diesjährigen „Förderpreis Alte Musik“  gewonnen. Mit dem Preis fördern der Saarländischer Rundfunk und die Akademie für Alte Musik im Saarland seit...mehr...


++ HfM-Prorektor Prof. Jörg Nonnweiler mit dem Landespreis Hochschullehre ausgezeichnet ++

HfM-Prorektor Prof. Jörg Nonnweiler ist mit einem Landespreis Hochschullehre des Saarlandes ausgezeichnet worden. Er erhielt den Preis gemeinsam mit Nicole Schwarz von der Saarbrücker Hochschule für Technik und Wirtschaft (HTW)...mehr...


++ Professur für Birgit Ibelshäuser ++

Birgit Ibelshäuser, Absolventin der Klasse Elementare Musikpädagogik (EMP) von Prof. Michael Dartsch und der Perkussionklasse von Prof. Thomas Keemss, hat den Ruf auf eine Professur für „Musikpraxis in der Grundschule“ an der...mehr...


++ Daniel Stoll erfolgreich beim „Concours de Genève“ ++

Der Violinist Daniel Stoll aus der Klasse von Prof. Hans-Peter Hofmann hat mit dem Vision String Quartett beim internationalen Musikwettbewerb „Concours de Genève“ in der Wertung Streichquartett den 1. Preis sowie alle drei...mehr...