Studium > Hochschulbibliothek

Öffnungszeiten der Hochschulbibliothek

Während des Semesters

MONTAG BIS FREITAG
VON 10 - 15 Uhr

Während der vorlesungsfreien Zeit

MONTAG BIS FREITAG
VON 10 - 15 Uhr

Ausleihe nur bis spätestens 5 Minuten vor Schließung. Ausleihe oder Rückgabe
sind außerhalb der Öffnungszeiten nicht möglich. 


Recherche im Bibliotheksbestand

Den Bestand der Hochschulbibliothek zu folgenden Signaturgruppen können Sie bereits online im Saarländischen Virtuellen Katalog recherchieren (Stand Mai 2013 - insgesamt ca. 16.450 Titel):
Buchtitel:
- TG-Signaturen = Musikgeschichte (Biographien, Briefwechsel, Memoiren u.ä.)
- TME-Signaturen = überwiegend musikpädagogische Literatur/Lehrmittel
Musiknoten:
- PKL-Signaturen = Klaviernoten (auch Klavierauszüge von Konzerten)
- PKA-Signaturen = Kammermusik
- PG-Signaturen = Noten für Singstimme, ggf. mit begleitenden Instrumenten
- POP- Signaturen = überwiegend Klavierauszüge sakraler oder weltlicher Werke der Chor- und Opernliteratur
- PPT-Signaturen = Partituren von Instrumentalwerken der Orchester- oder Kammermusik
- PV-Signaturen = überwiegend Noten für Violine oder Viola (auch Klavierauszüge von Konzerten)
Bitte nutzen Sie für die Recherche auch die erweiterten Suchoptionen des Saarländischen Virtuellen Katalogs der SULB: 
"Musik: Besetzung, Form + Gattung [BEP]"
und 
"Schlagwörter und Systemstellen der Saarl. Bibliographie [LSW]"


Neuerwerbungen der Hochschul-Bibliothek

 Download-Link

Diese Liste wird ab Februar 2011 kontinuierlich im Rahmen des Saarländischen Virtuellen Katalogs generiert und kann alternativ auch direkt aus der OPAC-Maske heraus aufgerufen werden.

Möglich ist die Anzeige der Gesamtliste oder Listen nur der Bücher, Noten bzw. CDs.


Bestellungen

Bestellungen bei der Hochschulbibliothek sind künftig nur noch für Lehrkräfte des Hauses möglich. Sie bedürfen der Zustimmung der jeweiligen Prodekane. Bitte verwenden Sie hierfür je nach Medientyp das entsprechende Formular.

> Bestellung Bücher

> Bestellung Noten

> Bestellung Audiovisuelle Medien 


 ALLGEMEINE HINWEISE ZUR BENUTZUNG DER BIBLIOTHEK

>  Benutzung und Ausleihe
Benutzung und Ausleihe in der Hochschulbibliothek stehen Lehrenden und Studierenden der Hochschule für Musik Saar offen. Studierende legen dazu bitte ihren Studienausweis (Lehrende ihren Personalausweis) vor. 
Aufgrund des begrenzten Bestandes und im Interesse anderer Bibliotheksbenutzer können je Benutzer maximal 10 Titel ausgeliehen werden, bei Abschlussprüfungen maximal 20 Titel. 
> Leihfristen
Bücher: 4 Wochen
Noten: jeweils für das aktuelle Semester
Musik-CDs: 1 Tag bzw. über das Wochenende 
> Tagesausleihe
In Einzelfällen können Medien (z.B. zu Kopierzwecken) im vereinfachten Ausleihverfahren (ohne Leihschein) gegen Unterschrift auf der Liste kurzfristig entliehen werden. Diese Medien sind bitte umgehend zurückzugegeben. 
> Verlängerung entliehener Medien (nur persönlich nach Vorlage
der entliehenen Medien)

Die Leihfrist für entliehene Medien ist - sofern keine Vormerkungen anderer Benutzer vorliegen - wie folgt verlängerbar: Bücher: Jeweils für weitere 4 Wochen

Noten und Bücher können am Ende eines Semesters für die Dauer der Semesterferien bis zum Beginn des folgenden Semesters verlängert werden. 
Wegen des erheblichen Benutzeraufkommens am ersten Semestertag und den damit verbundenen Wartezeiten bitten wir alle Benutzer, Rückgaben/Verlängerungen auf die ersten zwei Semesterwochen zu verteilen. 
> Präsenzbestand
Einzelne Signaturengruppen (z.B. Pga-Signaturen = Gesamtausgaben, Zeitschriften, Lexika) sowie von vielen Studierenden benötigte Basisliteratur kann nicht entliehen, sondern nur in der Bibliothek eingesehen werden. Dozenten können der Bibliothek 
ggf. entsprechende Signaturenlisten für solche Medien übergeben, die semesterweise für die Ausleihe zu sperren sind. Ein offener Handapparat für im Semester benötigte Fachliteratur kann leider aufgrund der räumlichen Situation der Hochschulbibliothek nicht bereitgestellt werden. 
> Erwerbungsvorschläge
Dringende Erwerbungswünsche (z.B. der Dozenten/Studierenden für Lehrveranstaltungen oder Prüfungskonzerte) sollten bitte ausschließlich und direkt durch die Lehrenden rechtzeitig vor dem nächsten Semester eingereicht werden, da Bestellung, Katalogisierung und Medienbearbeitung mehrere Wochen in Anspruch nehmen können. 
Unabhängig davon steht es jedem Bibliotheksbenutzer frei, Erwerbungswünsche einzureichen. Sie werden geprüft und entsprechend dem verfügbaren Erwerbungsbudget nach Möglichkeit berücksichtigt. 

> Neuerwerbungslisten 

Eine Liste der Neuerwerbungen hängt am Monatsende am Eingang der Bibliothek aus und ist auch über den Saarländischen Virtuellen Katalog einsehbar. 
> Ausleihe von Orchester-/Aufführungsmaterial (Po-Signaturen) 
Das vollständige, in der Bibliothek verfügbare Aufführungsmaterial für bestimmte Werke (s. Zettelkatalog) kann durch Lehrende für Konzerte entliehen werden.

++ Professur für Birgit Ibelshäuser ++

Birgit Ibelshäuser, Absolventin der Klasse Elementare Musikpädagogik (EMP) von Prof. Michael Dartsch und der Perkussionklasse von Prof. Thomas Keemss, hat den Ruf auf eine Professur für „Musikpraxis in der Grundschule“ an der...mehr...


++ Daniel Stoll erfolgreich beim „Concours de Genève“ ++

Der Violinist Daniel Stoll aus der Klasse von Prof. Hans-Peter Hofmann hat mit dem Vision String Quartett beim internationalen Musikwettbewerb „Concours de Genève“ in der Wertung Streichquartett den 1. Preis sowie alle drei...mehr...


++ HfM-Absolvent gewinnt Kleinkunstpreis ++

Lukas Mak, Absolvent der HfM-Klasse Elementare Musikpädagogik, hat mit seinem Programm "Ein bisschen Wahnsinn" (Musik-Kabarett & Performance) den mit 500 Euro dotierten Freiburger Kleinkunstpreis für...mehr...


++ News ++

Kota Yanagishima  aus der Dirigierklasse von Prof. Georg Grün wurde zum renommierten Internationalen Chordirigieren-Wettbewerb "Towards Polyphony" 2016 in Wrocław (Breslau) eingeladen.mehr...