HFM-Info > Netzwerk Musikhochschulen

Kompetenznetzwerk für Qualitätsmanagement und Lehrentwicklung

Workshops im Sommersemester 2017

KONFLIKTMANAGEMENT – ZUM KONSTRUKTIVEN UMGANG MIT KONFLIKTEN IM KONTEXT HOCHSCHULE


Konflikte sind Bestandteil unserer sozialen Realität. Ein guter Umgang mit diesen komplexen und dynamischen Situationen ist nicht einfach. Schnell wird man in ein Knäuel aus Emotionen, Ansprüchen und Fakten verwickelt. Man gewinnt den Überblick (zurück), wenn man das eigene Handeln und seine Auswirkungen im Umgang mit Interessensunterschieden zunächst reflektiert. Im nächsten Schritt geht es darum zu überprüfen, wie klar die eigene Position formuliert ist und ob man sie angemessen vertritt. Es gilt, im Gespräch zu erkennen, ob und in welcher Hinsicht möglicherweise eine Anpassung der eigenen Zielsetzungen gefordert ist, um gemeinsam eine gute Lösung auszuhandeln.

Dozentin: Dipl.-Psych. Gerda Reiff, Reiff und Schmitz GbR, Köln. Die Diplom-Psychologin berät und lehrt seit 1999 selbstständig als Coach, Konfliktmoderatorin und Managementberaterin. Sie begleitet Führungskräfte und den Führungsnachwuchs namhafter Unternehmen und Organisationen. Für Hochschulen arbeitet sie seit 2002 und begleitet Wissenschaftler/innen mit unterschiedlichen akademischen Graden bei der Übernahme ihrer Leitungs- und Führungsrolle. 

Zielgruppe: Lehrende aller Fachgruppen und Mitglieder der Verwaltung

Termin | Ort: Donnerstag, 11. Mai 2017, 11:00 – 18:00 Uhr und Freitag, 12. Mai 2017, 09:00 – 15:00 Uhr | HfM Saar

Für alle weiteren Workshop des Sommersemester 2017 informieren Sie sich bitte hier

 

Summer School 2017

IMPROVISATION

Im zunehmenden Streben nach Perfektion sitzt ein entscheidender Makel in eben jener Makellosigkeit: Ursprüngliche „Spieltriebe“ als Quelle künstlerisch-kreativer Prozesse drohen verloren zu gehen. Als Ausdrucksform von künstlerischer Expertise, Kreativität sowie künstlerischer Identität steht das Thema Improvisation im Mittelpunkt der 3. Summer School des Netzwerk Musikhochschulen. Hierbei bietet das Experimentieren im Spannungsverhältnis zwischen Begrenzung und Freiheit weitaus mehr als das Erleben des schöpferischen Umgangs mit sich selbst und anderen.

Dienstag, 19. September 2017 - 9:00 bis Freitag, 22. September 2017 - 14:00

Nähere Informationen folgen in Kürze.


 

++ Erfolg für Myriam Ghani beim "Deutschen Musikwettbewerb" ++

Myriam Ghani (Klasse Prof. Gaby Pas-Van Riet) nahm mit großem Erfolg am "Deutschen Musikwettbewerb 2017" (DMW) in Leipzig teil: Sie erreichte die III. Runde/Halbfinale, in dem sie vor der 36-köpfigen Gesamtjury ihre...mehr...


++ HfM-Ensemble Baroque4 gewinnt 2. Preis beim „Förderpreis Alte Musik“ ++

Das Ensemble Baroque4 mit Studierenden der HfM Saar hat den 2. Preis beim diesjährigen „Förderpreis Alte Musik“  gewonnen. Mit dem Preis fördern der Saarländischer Rundfunk und die Akademie für Alte Musik im Saarland seit...mehr...


++ HfM-Prorektor Prof. Jörg Nonnweiler mit dem Landespreis Hochschullehre ausgezeichnet ++

HfM-Prorektor Prof. Jörg Nonnweiler ist mit einem Landespreis Hochschullehre des Saarlandes ausgezeichnet worden. Er erhielt den Preis gemeinsam mit Nicole Schwarz von der Saarbrücker Hochschule für Technik und Wirtschaft (HTW)...mehr...


++ Professur für Birgit Ibelshäuser ++

Birgit Ibelshäuser, Absolventin der Klasse Elementare Musikpädagogik (EMP) von Prof. Michael Dartsch und der Perkussionklasse von Prof. Thomas Keemss, hat den Ruf auf eine Professur für „Musikpraxis in der Grundschule“ an der...mehr...


++ Daniel Stoll erfolgreich beim „Concours de Genève“ ++

Der Violinist Daniel Stoll aus der Klasse von Prof. Hans-Peter Hofmann hat mit dem Vision String Quartett beim internationalen Musikwettbewerb „Concours de Genève“ in der Wertung Streichquartett den 1. Preis sowie alle drei...mehr...