Studium > Abteilungen

Vielfältig und Generationen übergreifend: Im Studiengang EMP steckt die ganze Vielfalt der Musik. Wir singen, tanzen, spielen und erleben Musik mit Babys, Kleinkindern, Vorschulkindern, Schulkindern, Jugendlichen und Erwachsenen jeden Alters.

Gleichklang auf großer Bühne: Das Sinfonieorchester der HFM ist ein wichtiges Instrument innerhalb der musikalischen Ausbildung.

Jazz, Improvisation und Blue Notes:  Zeitgemäße künstlerische Studiengänge unterrichten Jazz und Aktuelle Musik (J.A.M.) in allen Spielarten.

Mehr als Orgel, Oratorien und Choräle: Der Studiengang Kirchenmusik.

Musik macht Schule: Die Lehramtsstudiengänge der HFM Saar verknüpfen die künstlerisch-praktischen und wissenschaftlichen Lehrangebote eng mit den schulpraktischen Studienanteilen.

Das ChorWerk Saar versteht sich als logistisches Netzwerk der HfM für ihre Chorensembles, die Studiengänge Chorleitung, Projekte, Konzerte und Meisterkurse rund um die Chormusik. Es enthält Chorbüro, Unterrichtsräume sowie Probensaal für Ensembles  (Konzertsaal der AK).

++ Professur für Birgit Ibelshäuser ++

Birgit Ibelshäuser, Absolventin der Klasse Elementare Musikpädagogik (EMP) von Prof. Michael Dartsch und der Perkussionklasse von Prof. Thomas Keemss, hat den Ruf auf eine Professur für „Musikpraxis in der Grundschule“ an der...mehr...


++ Daniel Stoll erfolgreich beim „Concours de Genève“ ++

Der Violinist Daniel Stoll aus der Klasse von Prof. Hans-Peter Hofmann hat mit dem Vision String Quartett beim internationalen Musikwettbewerb „Concours de Genève“ in der Wertung Streichquartett den 1. Preis sowie alle drei...mehr...


++ HfM-Absolvent gewinnt Kleinkunstpreis ++

Lukas Mak, Absolvent der HfM-Klasse Elementare Musikpädagogik, hat mit seinem Programm "Ein bisschen Wahnsinn" (Musik-Kabarett & Performance) den mit 500 Euro dotierten Freiburger Kleinkunstpreis für...mehr...


++ News ++

Kota Yanagishima  aus der Dirigierklasse von Prof. Georg Grün wurde zum renommierten Internationalen Chordirigieren-Wettbewerb "Towards Polyphony" 2016 in Wrocław (Breslau) eingeladen.mehr...