Grigor Asmaryan

Grigor Asmaryan absolvierte sein Klavierstudium am Staatlichen Konservatorium für Musik seiner Heimatstadt Erevan in Armenien. Weitere Studien folgten an der Ecole Normale de Musique de Paris Alfred Cortot, wo er 2003 mit dem Diplôme Supérieur d‘Execution abschließt.

Grigor Asmaryan erhielt zahlreiche Preise bei diversen internationalen Wettbewerben wie Internationale Wettbewerb „Flame”, Paris, Spezialpreis, 2006,Internationale FrancisPoulenc Wettbewerb, Limoges, Finalistendiplom, 2002 und Internationale Pierre Lantier Wettbewerb, Paris, Grand Prix, 1998.

Er gibt Konzerte im In- und Ausland und nimmt regelmäßig als Korrepetitor an der Internationalen Kammermusikwoche an der Thüringischen Sommerakademie, Starnberger Musiktage und Musiktage der Olympiaregion Seefeld teil.2008 nahm Grigor Asmaryan das Aufbaustudium an der Hochschule für Musik Saar in der Klavierkammermusikklasse von Prof. Tatevik Mokatsian auf, welches er im Januar 2011 mit einer Auszeichnung auch absolvierte.

Kontaktdaten

E-Mailadresseasmaryangrigor@gmail.com


Zurück

++ Johanna Knauf in Studienstiftung des Deutschen Volkes aufgenommen ++

HfM-Studentin Johanna Knauf (Master Musikpädagogik, betreut von Prof. Dr. Michael Dartsch) ist, nachdem sie sich mit einer EMP-Performance und einem einschlägigen Vortrag vorgestellt hat, in die Studienstiftung des Deutschen...mehr...


++ Hongyu Chen erfolgreich in Polen ++

Hongyu Chen aus der Klasse von Prof. Yaron Windmüller hat beim 5. Internationalen Gesangswettbewerb J. E. J. RESZKÓW (Polen)  den 2. Preis gewonnen. Ein erster Preis wurde nicht vergeben.mehr...


++ Elementare Musikpraxis für werdende Eltern ++

Im Sommersemester 2017 wird an der Hochschule für Musik Saar ein Kurs in Elementarer Musikpraxis für werdende Eltern angeboten. Der Kurs richtet sich an werdende Mütter in der Schwangerschaft. Auch Ihre Partner oder eine andere...mehr...


++ Erfolg für Myriam Ghani beim "Deutschen Musikwettbewerb" ++

Myriam Ghani (Klasse Prof. Gaby Pas-Van Riet) nahm mit großem Erfolg am "Deutschen Musikwettbewerb 2017" (DMW) in Leipzig teil: Sie erreichte die III. Runde/Halbfinale, in dem sie vor der 36-köpfigen Gesamtjury ihre...mehr...


++ HfM-Ensemble Baroque4 gewinnt 2. Preis beim „Förderpreis Alte Musik“ ++

Das Ensemble Baroque4 mit Studierenden der HfM Saar hat den 2. Preis beim diesjährigen „Förderpreis Alte Musik“  gewonnen. Mit dem Preis fördern der Saarländischer Rundfunk und die Akademie für Alte Musik im Saarland seit...mehr...


++ HfM-Prorektor Prof. Jörg Nonnweiler mit dem Landespreis Hochschullehre ausgezeichnet ++

HfM-Prorektor Prof. Jörg Nonnweiler ist mit einem Landespreis Hochschullehre des Saarlandes ausgezeichnet worden. Er erhielt den Preis gemeinsam mit Nicole Schwarz von der Saarbrücker Hochschule für Technik und Wirtschaft (HTW)...mehr...


++ Professur für Birgit Ibelshäuser ++

Birgit Ibelshäuser, Absolventin der Klasse Elementare Musikpädagogik (EMP) von Prof. Michael Dartsch und der Perkussionklasse von Prof. Thomas Keemss, hat den Ruf auf eine Professur für „Musikpraxis in der Grundschule“ an der...mehr...


Treffer 1 bis 7 von 9
<< Erste < Vorherige 1-7 8-9 Nächste > Letzte >>