Professorin Sibylle Mahni

Sibylle Mahni wurde in Lund/Schweden geboren und wuchs ab dem 7. Lebensjahr in Braunschweig / Deutschland auf.

Ihren musikalischen Werdegang begann sie im Alter von 4 Jahren mit dem Klavier, welches sie sehr intensiv bis zum 15. Lebensjahr begleitete, unter anderem mit Prof.Karl-Heinz Kämmerling. Mit dem Klavier und der Trompete, wie auch wenige Jahre später mit dem Horn, erreichte sie schon früh die ersten Auszeichnungen bei Wettbewerben.

Diverse Jugendorchester, das Projekt „ Villa Musica“ und auch ein Stipendium der „Studienstiftung des Deutschen Volkes“ waren Stationen während ihres Hochschulstudiums bei Professorin Marie Luise Neunecker an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst in Frankfurt/Main. Hierzu bildete das Konzertexamen im Jahre 2002 den Abschluss.

 

Derzeit arbeitet sie als Solo-Hornistin im Frankfurter Museumsorchester, sowie als Professorin für Horn an der Hochschule für Musik Saar in Saarbrücken.

Im Rahmen ihrer Lehrtätigkeit gab sie schon mehrfach Meisterkurse , so zum Beispiel beim Internationalen Hornsymposium in Kalamazoo/ Michigan, an der Jerusalem Music Academy u.a.

Internationale Wettbewerbserfolge erzielte sie beim Internationalen Hornwettbewerb  in Leeuwarden/ Holland, beim „Peter Damm Wettbewerb“ in Iserlohn/ Deutschland und beim Internatinonalen Musikwettbewerb der ARD in München.

Seither spielte sie als Solistin  mit einer Vielzahl bedeutender Orchester, darunter das SWR-Sinfonieorchester Stuttgart, die Münchener Sinfoniker, die Internationale Bach Akademie Stuttgart, das Württembergische Kammerorchester und die Britten Sinfonia. Dabei arbeitete sie mit Dirigenten wie Oleg Caetani, Toshiyuki Kamioka und Hellmuth Rilling zusammen und ist auch international als Solistin gefragt. So gastierte sie z.B. in Ländern wie Schweden, Schweiz, Holland, Kroatien, China und Amerika. 

Mit großem Engagement widmet sie sich der Kammermusik. So gastierte sie bei namhaften Kammermusikfestivals wie zum Beispiel mehrfach beim Kammermusikfest „Spannungen“in Heimbach, dem Moritzburg Festival, den Sommerlichen Musiktagen Hitzacker und dem Albert Musikfest Jahrhundertklang, Freiburg.

Zu ihren Kammermusikpartnern zählen bedeutende Persönlichkeiten wie Christian Tetzlaff, Isabelle van Keulen, Kirill Gerstein, Lars Vogt, Sharon Kam u.a.

Sie wirkte bei Uraufführungen von Kammermusikwerken von Jörg Widmann, Brett Dean, Detlev Glanert u.a. mit.

Sibylle Mahni ist seit 2014 Mitglied im Ma’alot Bläserquintett.

Kontaktdaten

Internetsitewww.sibyllemahni.de


Zurück

++ Christie Finn bei den Bregenzer Festspielen ++

Christie Finn, Absolventin der Gesangsklasse von Prof. Frank Wörner, übernimmt in diesem Sommer bei den Bregenzer Festspielen die Hauptpartie der Mrs. Ramsey in der Uraufführung der Oper „To the Lighthouse“ von Zesses...mehr...


++ Stefan Bone wird Kapellmeister in Kiel ++

Der HfM-Alumnus Stefan Bone wird zur kommenden Spielzeit 2017/18 zum Kapellmeister ans Theater Kiel berufen. Stefan Bone studierte von 2006 bis 2013 an der HfM Klavier (Diplom und Master) in der Klasse von Prof. Kristin Merscher....mehr...


++ Bundeswettbewerb „Jugend musiziert“: 1. Preis für Leon He ++

Beim Bundeswettbewerb „Jugend musiziert“ in Paderborn ist Leon He in seiner Altersgruppe mit einem 1. Preis in der Sparte Klavier ausgezeichnet worden. Leon He studiert als Jungstudent in der Klavierklasse von Prof. Thomas Duis...mehr...


++ Weiterer HfM-Student in Studienstiftung aufgenommen ++

Mit Elia Michael Merguet aus der Gesangsklasse von Prof. Yaron Windmüller ist ein weiterer Student der HfM Saar in die Studienstiftung des deutschen Volkes aufgenommen worden. mehr...


++ HfM-Flötistinnen erfolgreich in Holland ++

Großer Erfolg für die HfM-Flötenklasse von Prof. Gaby Pas-Van Riet: Beim Dutch International Flute Competition in Ittervoort (Holland) hat Elisabeth Hartschuh in der Kategorie Master den 1.Preis gewonnen und Yu-Fei...mehr...


++ Johanna Knauf in Studienstiftung des Deutschen Volkes aufgenommen ++

HfM-Studentin Johanna Knauf (Master Musikpädagogik, betreut von Prof. Dr. Michael Dartsch) ist, nachdem sie sich mit einer EMP-Performance und einem einschlägigen Vortrag vorgestellt hat, in die Studienstiftung des Deutschen...mehr...


++ Hongyu Chen erfolgreich in Polen ++

Hongyu Chen aus der Klasse von Prof. Yaron Windmüller hat beim 5. Internationalen Gesangswettbewerb J. E. J. RESZKÓW (Polen)  den 2. Preis gewonnen. Ein erster Preis wurde nicht vergeben.mehr...


Treffer 1 bis 7 von 13
<< Erste < Vorherige 1-7 8-13 Nächste > Letzte >>